Konfliktmanagement / Konfliktprävention

Konfliktmanagement umfasst alle Maßnahmen zur Verhinderung der Eskalation oder der Ausbreitung eines bereits bestehenden Konfliktes.

Die effizienteste Art mit Konflikten umzugehen ist natürlich sie gar nicht erst entstehen zu lassen. Dazu muss ein sich anbahnender Konflikt natürlich frühzeitig erkannt und durch eine sofortige Klärung aufgelöst werden.

Konflikte in Unternehmen können sowohl unter einzelnen Mitarbeitern, Mitarbeitern und Vorgesetzten sowie auch zwischen einzelnen Abteilungen entstehen, wie auch in unterschiedlichsten Ausprägungen stattfinden. Wenn ein Konflikt erst einmal ausgebrochen ist, wird im Konflikt unter Umständen auf die unterschiedlichsten Mittel zurückgegriffen. Das können z.B. verbale Ausschreitungen sein, oder die Kommunikation wird total verweigert. Durch das negative Arbeitsklima ist häufig die Arbeitseffizienz eingeschränkt, Termine werden nicht eingehalten oder die Arbeitsqualität leidet. Besondere Formen von Konflikten in Unternehmen stellen Mobbing und/oder auch sexuelle Belästigungen am Arbeitsplatz dar. Diese müssen in besonderer Weise beachtet und bearbeitet werden.

Da Konflikte unter Umständen erhebliche negative Auswirkungen im monetären Bereich für ein Unternehmen mit sich bringen, sollten die Verantwortlichen unbedingt darauf achten, dass Konflikte frühzeitig erkannt und ihnen entgegengewirkt wird.

Seminare und Mitarbeiterschulungen in denen die interne Kommunikation, ein vertrauensvolles Miteinander und die Konfliktfähigkeit der einzelnen Personen geschult und verbessert werden, können helfen in der Zukunft Konflikte schneller zu erkennen und sie konstruktiv zu lösen.